In perfect harmony - Green Cottage Westerntraining

Home-of


stormys 

painted

Funktionelle Anatomie und Biomechanik, Pferdephysiotherapie & Osteopathie

05./06.10.2019

Funktionelle Anatomie und Biomechanik

Pferdephysiotherapie & Osteopathie

Denise Gerling11Für jeden Reiter; Pferdebesitzer, Trainer, Hufschmied etc. ist es sinnvoll, sich einmal mit der Anatomie bzw. der funktionellen Anatomie und Biomechanik des Pferdes zu beschäftigen. Dieses Grundwissen ist für das Verständnis des Pferdes in der korrekten und pferdegerechten Ausbildung von großer Bedeutung.

In diesem Seminar geht es um die Exterieurbeurteilung und Bewegungsabläufe in Bezug auf die Rittigkeit und Gesunderhaltung beim Westernpferd und anderen Rassen. Die Einführung in die funktionelle Anatomie und Biomechanik sowie das Erkennen von Gangkorrektheiten und geforderten Bewegungsqualitäten an der Hand und unter dem Sattel bildet den Kernschwerpunkt.


Die Bewegungsanalyse des Pferdes an der Longe oder Freilauf aus trainingsphysiologischer-und osteopathischer Sicht sowie Wahrnehmung der natürlichen Schiefe und muskulärer Blockaden oder Bewegungseinschränkungen werden geschult. Es wird auf Lösungswege und das Beheben von Anomalien im Bewegungsablauf und Gangkorrektheiten eingegangen. Der Teilnehmer lernt die Schwächen und die Vorzüge des eigenen Pferdes im Exterieuer und im zusammenhängenden Bewegungsablauf kennen und den entsprechenden Umgang und die Berücksichtigung im Training.

Es besteht im Rahmen des Kurses die Möglichkeit der Analyse des Bewegungsablaufes und der anschließenden Behandlung des eigenen Pferdes durch Denise Gerling (Pferdeosteotherapeutin /Pferdephysiotherapeutin).  So werden Verspannungen und Blockaden direkt vor Ort gelöst und der Bewegungsablauf verbessert.

Weiterhin erlernen die Teilnehmer physiotherapeutische Übungen. Das sind effektive und einfache Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit des eigenen Pferdes.

 

Themen:

Was muss ich als Reiter und Trainer über die Anatomie wissen, um das Pferd möglichst gesund und leistungsfähig zu machen und zu erhalten?

Was passiert, wenn die Anatomie und Funktion nicht berücksichtigt wird? Ursachen und Folgen von Rücken-, Gelenks-, Muskel- und Sehnenproblemen aus physiotherapeutischer Sicht. Entstehung von Rittigkeitsproblemen.

Wie erkenne (sehen/fühlen) ich Auffälligkeiten beim Pferd im Stand und in Bewegung?

Trainingsprinzipien im Reitsport


Referenten:

Denise gerling1

Denise Gerling

FN-Pferdephysiotherapeutin, Schwerpunkt Osteopathie , Deutsche Reiterliche Vereinigung Pferdeosteotherapeutin, Deutsches Institut für Pferdeosteopathie in Dülmen (DIPO)

Physiotherapeutin (Timmermeisterschule Münster) mit anschließendem Stipendium

Ausbildung zur Sporttherapeutin (Schwerpunkt Orthopädie, Rheumatologie, Traumatologie)

Ausbildung zur staatl. gepr. Sport- und Gymnastiklehrerin (Timmermeisterschule, Münster)

 

 2016-09-18 15-20-30 im 32759 2

MSc. agr. Silke Schnieders

Agrarwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Tierzucht

Pferdetrainerin mit eigenem Trainingsstall

Zuchtleiterin des Paint Horse Club Germany e.V.

Zuchtrichterin für Westernpferderassen

Tätigkeit in der Ausbildung der Zuchtrichteranwärter des PHCG e.V.



Kursort: Starwood Stables, Nordwalderstr. 197, 48282 Emsdetten

Kurspreis: 150,00 €

Box/Paddock: 15,00 €  am Tag inkl. Heu/-lage und Anlagenbenutzung

Mittagessen: 10,00 € Mittagessen inkl. Getränke & Kaffee/Tee

Teilnehmerzahl: höchstens 10 Teilnehmer


Anmeldung

Pferdephysiotherapie & Osteopathie